Hygienestation

In unserer Hygienestation verpacken wir Kunststoffverpackungen "fabriksteril, wie vom Hersteller". Damit übernehmen wir die hohen Standards der Verpackungshersteller und gewährleisten diese besonders für Kleinmengen oder sonst oftmals voluminösen Abpackungen von Kleingebinden.

Industrielle Hygienestandards jetzt auch für Kleinmengen

Unsere Hygienestation
Seit Ende 2014 ist unsere eigene Hygienestation für Lebensmittel- und chemisch-technische Verpackungen in Betrieb.

Seit Ende 2014 ist unsere eigene Hygienestation für Lebensmittel- und ct-Verpackungen aus Kunststoff in Betrieb. Damit können wir die hohen Standards der Verpackungshersteller übernehmen und besonders für Kleinmengen oder sonst oftmals voluminösen Abpackungen von Kleingebinden auch individuell gewährleisten.

Bei der Entwicklung der Hygienestation haben wir uns an die HACCP- und IFS-Kriterien der Firma Jokey Plastik angelehnt, zu welcher eine langjährige Geschäftsbeziehung besteht.

Technisch gesprochen, geht es um das Entgegenwirken der statischen Eigenschaften von Kunststoffen sowie das Umpacken von der Großverpackung in kleinere Losgrößen bzw. Konfektionierung in Verkaufsmengen, z. B. für kleinere und mittelgroße Abfüller im Hygienestandard der Hersteller. Der Packbereich ist daher mit Hygieneschleusen, einer Überdruckanlage sowie einer spezieller Bodenbeschichtung ausgestattet. Die Einpackarbeiten erfolgen selbstverständlich in Hygieneschutzkleidung. Regelmäßige Hygieneuntersuchungen der Verpackungen — sowohl in einem extra eingerichteten internen Labor, als auch durch akkreditierte Institute — sowie Reinigungsarbeiten der Räumlichkeiten nach festem Hygieneplan sorgen für zusätzliche Sicherheit. Wir übernehmen damit eine weitere Serviceleistung, die große Hersteller zunehmend outsourcen und kleinere Anbieter zumeist nicht selbst abbilden können.

Dazu Michael Schmitz, Leiter Marketing und Kommunikation Jokey Group: "Als führender Hersteller von Lebensmittelverpackungen hat die Sicherheit der Verbraucher für uns höchste Priorität. Ein hohes Hygienebewusstsein und die strikte Einhaltung von Hygienemaßnahmen sind für Jokey daher eine Selbstverständlichkeit, die wir auch bei unseren Partnern in allen nachgelagerten Vertriebskanälen voraussetzen. Einen neuen Maßstab setzt die Dosen-Zentrale jetzt mit dem neuen Hygienekonzept in der Kleinmengenkonfektionierung."

fabriksteril, wie vom Hersteller!

Unser Hygieneraum

Kunden für solche "fabriksterilen Kleinmengen nach Herstellerstandard" gibt es sowohl im Foodsektor, wie auch im Bereich der chemisch-technischen Verpackungen. Vor allem unser Klientel der mittelständischen Unternehmen bzw. Manufakturen der Lebensmittelindustrie fragt schon lange nach einer solchen Lösung. Aber auch für kleinere Farben-, Lack- und Chemiehersteller, insbesondere im Segment der Spezialitätenfertigung und Sonderabfüllung ist das eine attraktive Lösung, einen hohen Hygienestandard gewährleisten zu können, ohne selbst in entsprechende Maßnahmen investieren zu müssen.

Mit der Hygienestation und den bisherigen Leistungen, wie der individuellen Etikettierung, Kleinmengen-Distribution und Konfektionierung bieten wir einen deutlichen Mehrwert. Das sind oftmals personalintensive bzw. hoch spezialisierte Lösungen, die für die Verpackungshersteller und Abfüller selbst nur mit verhältnismäßig hohem Aufwand, Abwicklung, Qualitätssicherung etc. zu realisieren wären.