Ringdosen, Außenrolledosen

Die typische Lackdose...

Ringdosen, auch Patentdeckeldosen oder Lackdosen genannt, bestehen aus Weißblech (verzinntes Stahlblech) in blanker Ausführung mit aufgefalztem Ring und haben einen Eindrückdeckel. Es ist die typische, sprich bewährte Verpackung für chemisch-technische Inhalte wie Lacke, Farben etc. Für lösemittelhaltige Füllgüter bieten wir Dosen ohne Innenlackierung an, für wasserhaltige Inhalte (z.B. Acryllacke) gibt es sogenannte Acryllack-Ringdosen mit spezieller Innenlackierung (siehe unten). Die Dosen verschließen dicht mit dem Eindrückdeckel. Der Deckel wird zum Öffnen mit geeignetem Werkzeug aufgehebelt. Ringdosen eignen sich sehr gut für Rückstellmuster.

Außenrolledosen

Außenrolledosen, auch Eindrückdeckeldosen oder Tellerdeckeldosen genannt, sind sehr gut restentleerbar, da sie keinen Ring oder Rand haben. Der Rumpfrand ist nach außen bordiert. Die maximale Öffnung (entspricht dem Durchmesser) ist daher ideal für dickflüssige, feste und pastöse Füllgüter. Unsere Dosen sind "blank" aus Weißblech, bzw. goldlackiert. Diese Gebinde haben gute Dichtigkeitswerte und schützen Inhalte wie Spachtelmassen oder Fette ideal. Hinweis: Nicht innenlackierte Dosen sind nicht für wasserhaltige Füllgüter geeignet. Wir empfehlen für die Aufbewahrung und den Transport gefüllter Dosen Deckelsicherungsklammern als Zubehör. Details finden Sie u.a. in unserer Produktübersicht (Download siehe unten).

Außenrolledosen haben keine Gefahrgutzulassung. Sofern Sie Metallverpackungen mit UN-/Gefahrgutzulassung benötigen, bieten wir Ihnen gerne Alternativen an. Sollten Sie Fragen zu technischen Spezifikationen, Bestellabwicklung oder Lieferkonditionen haben, sprechen Sie uns bitte direkt an.

  • Ringdose

    Ringdose

    45 ml - 1000 ml

  • Acryllack Ringdose

    Acryllack Ringdose

    250 ml - 1000 ml

  • Außenrolledose

    Außenrolledose

    250 ml - 1000 ml

Produktübersicht Metallverpackungen als Download